Liebe Kunden,
auch in besonderen Zeiten helfen wir weiterhin den Bedarf an Markendrogerie für Ihre Märkte zu sichern.
Aus diesem Grund haben wir unsere Kapazitäten erhöht und sind mit voller Tatkraft für Sie da.
Wir können mit unserer vorhandenen Lagerware den zurzeit gestiegenen Bedarf an Markendrogerie decken.
Entstehende Lücken in anderen Sortimentsbereichen können wir auch kurzfristig mit der hochwertigen Markendrogerie ersetzen.
Insbesondere in diesen Zeiten merken wir eine erhöhte Nachfrage an Drogerieartikeln.Sprechen Sie uns gerne an. Wir sind für Sie da!

Bleiben Sie gesund

Viele Grüße,Ihr Brandtrading Team

Liebe Kunden,
wie Sie sicher den Medien entnommen haben, hat der Coronavirus COVID-19 in den letzten Tagen für sehr viel Unruhe in ganz Europa gesorgt.
In Anbetracht einer möglichen Gesundheitsgefährdung von Ausstellern und Besuchern, sieht es die Nordwestdeutsche Messegesellschaft Bremen-Hannover mbH als Veranstalter der IAW als ihre Pflicht an, verantwortungsbewusst zu handeln. Um eine Gefährdung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung zu vermeiden, wird die Messe auf einen späteren Termin zu verschoben, voraussichtlich auf Ende April 2020.
Der genaue Termin steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest. Sobald es neue Informationen gibt, werden wir Sie entsprechend informieren.
Ihr Brandtrading-Team

 

Liebe Kunden, Lieferanten, Fuhrunternehmer,
ACHTUNG!
Es gibt Neuigkeiten zur Sperrung in Marxen!

Die Vollsperrung für den ersten Teilbereich soll ab Montag 27.01.2020 wirksam werden.
(Teilbereich zwischen Kreuzung Hauptstraße/Lindenallee/Zum Silberkamp (Höhe LandHaus Zum LindenHof)
und dem Abzweiger Hauptstraße/Kamp)

Bitte beachten Sie die Info- und Hinweisschilder und folgen Sie den Umleitungen.

Aktuell ist BrandTrading aus Richtung Ramelsloh problemlos erreichbar.

342422 XXL klein

Unser Firmengelände wurde als Einsatzszenario für die Freiwilligen Feuerwehren aus unserem Umkreis genutzt um einen Probe-Einsatz durchzuführen.Der Mittelpunkt dieser Übungslage "Feuerwehr löscht Großfeuer" war der Test des Wassernetzes.Diese Übung führte zu dem positiven Ergebnis, dass das Wassernetz im Marxener Gewerbegebiet auch für einen großen Löschwasserbedarf ausreichend ist. Weitere Informationen können Sie hier nachlesen.

Foto: Florian Baden

Nach jahrelangen Suchen im Dunkeln haben wir unsere Internetpräsenz optimiert. Somit sind wir noch schneller für Sie erreichbar und freuen uns über Ihren Besuch!


Um Ihnen ein angenehmen Onlineaufenthalt auf unserer Internetpräsenz zu ermöglichen, setzen wir Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über Cookies und wie Sie der Verwendung jederzeit widersprechen können, finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.